Freier Versand

Der Aufschwung des Vintage-Teppichs

Die Nachfrage nach auserlesenen und authentischen Vintage-Stücken floriert - und reduziert sich dabei nicht auf Kleidungsstücke aus zweiter Hand: Auch im Hinblick auf Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires wie Möbel und Teppiche erlebt sie nicht erst seit gestern einen vernehmbaren Aufschwung! Verständlich, denn Vintage verträgt sich nicht nur ausserordentlich gut mit modernem Clean Chic, sondern stellt auch zum behaglichen Shabby und beschwingten Boho Chic die ideale Ergänzung dar. Ein Vintage-Teppich ist ein echter Allrounder - Er lässt sich sowohl mit Zementboden, Hochglanz-Mobiliar und Design Pieces als auch mit alten Holzdielen, Familienerbstücken und Flohmarktkäufen stimmig inszenieren.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich die Idee von Vintage als Stilbruch, deren Umsetzung in der Kombination von unaufgeregtem, subtilem Purismus mit eingängigen, komplexen Statement Pieces liegt, die ihre ganz persönliche Geschichte erzählen. Das Reizvolle daran: Es handelt sich um ein heterogenes und doch so harmonisches Zusammenspiel von alt und neu, Historie und Moderne. Ausgewählte Vintage-Teppiche bringen nicht nur Wohn- und Behaglichkeit in ein reduziertes, funktionales Ensemble, sondern sorgen als bewusst gesetzte Akzentuierung für ein ausgewogenes Gesamtbild. Klare Strukturen, graphische Formen, gedeckte Farben und glatte Oberflächen wie Stahl, Glas und Beton lassen sich durch die unregelmässige Beschaffenheit des Teppichs, von Hand geknüpfte Muster und nach Belieben gewählte Farben wunderbar kontrastieren. Ruhe vs. Unruhe - Ein Spannungsfeld, das auch in unserem Alltag wirkt: Je komplexer die Welt, desto grösser unser Wunsch nach Einfachheit - und umgekehrt.

 Auch wenn in Anbetracht des derweil erlebten Aufschwungs folgender Eindruck entsteht: Vintage ist alles andere als eine kurzlebige Modeerscheinung. Das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Textilien steigt - Produzenten bekennen sich zunehmend zu mehr Transparenz und ergreifen Massnahmen, um ihre Unternehmen und Arbeit umweltfreundlicher zu gestalten. Auch Konsumenten beginnen umzudenken: Immer öfter wird statt neu aus zweiter Hand gekauft und statt wegzuwerfen besser gepflegt. Wird ein Teppich in sorgfältiger Handarbeit und aus hochwertigen, natürlichen Materialen hergestellt, kann er mehrere Generationen überdauern.

 Vintage-Teppiche sind also nicht nur ein spektakulärer Blickfang mit Geschichte und Persönlichkeit - Sie sind dir auch ein zeitloser und langlebiger Begleiter. Bei vielen Stücken unserer Vintage-Kollektion handelt es sich um Boucherouite- und Kilim-Teppiche, von denen jeder ein handgefertigtes Unikat ist. Die Bezeichnung Boucherouite stammt aus dem Arabischen (bu sherwit) und bedeutet so viel wie ‚ein Stück Altkleider‘. In den 60er und 70er Jahren begannen marokkanische Nomaden - zunächst aus der Notwendigkeit heraus - jede Form von verfügbaren Textilien zu Teppichen zu recyceln. Gleich der Herstellung anderer Berberteppiche, sind für die Anfertigung der Boucherouite Teppiche ausschliesslich Frauen zuständig, wobei sie so gut wie keinen Regeln folgen - Weder was das Material, noch was das Muster betrifft. Im Wesentlichen ist der Boucherouite Teppich ein Flickenteppich: Schnipsel und Streifen älterer Textilien, Wolle und aufgeraffte Fasern werden miteinander verwoben, sodass etwas gänzlich Neues entsteht. Ein charakteristisches Merkmal dieser Teppiche sind ihre lebendigen, leuchtenden Farben und die Tatsache, dass keiner auch nur ansatzweise dem anderen gleicht. Entscheidest du dich also für einen Vintage Boucherouite, hatte nicht nur dein Teppich ein Leben vor dir - Auch ein Grossteil des Materials, aus dem er sich zusammensetzt, hat zuvor einem ganz anderen Verwendungszweck gedient und darf sich der Wiederverwendung erfreuen! Ein Kilim ist ein handgewebter Teppich von flacher und leichter Gestalt, welcher von seinen ‚Knüpferinnen‘ bevorzugt in vielen verschiedenen Blau- und Rottönen gehalten wird. Bei gewissen Stücken besteht der Kettfaden aus Baumwolle, was die Teppichstruktur etwas fester und stabiler macht. Auch Kilims können ganz oder teilweise aus recycelten Textilien bestehen - In diesem Fall würden sie als Boucherouite Kilim bezeichnet.

Wenn wir das genaue - oder zumindest ungefähre - Alter unserer Vintage-Teppiche kennen, findest du es in ihrer Beschreibung vermerkt. Wir wünschen dir viel Spass beim Stöbern und freuen uns, wenn du einem unserer Stücke ein weiteres Leben schenkst! 

Vintage, ja bitte!

ENDECKE UNSERE NEUEN VINTAGE TEPPICHE FÜR DEIN ZUAHSUE

Alle Produkte einsehen
... ... ...
... ... ...